Langlauf

LANGLAUFEN AM TEGERNSEE

Am Tegernsee kann man wie wohl in kaum einer anderen Region das Wort „Langlaufen“ getrost sehr wörtlich nehmen, denn mit über 100km bestens gespurten Loipen und der sicheren Schneelage ist die Langlaufregion am Tegernsee bei Klassikern und Skatern gleichermaßen bekannt und beliebt.

Skilanglaufszene am Tegernsee, Bayerische Alpen, Bayern, Deutschland.

Wenn sich die Winterlandschaft in eine Bilderbuchkulisse verwandelt und man an verschneiten Wipfeln und Gipfeln mitten in das traumhafte Alpenpanorama hinein gleitet, dann könnte ein perfekter Wintersporttag wohl kaum schöner sein. Die reine Luft, die wunderbare Stille und der glitzernde Schnee auf den kilometerlangen Loipen machen das Langlaufen zu einem wahrlich sinnlichen Erlebnis.
In den Ortschaften Kreuth, Gmund, Rottach-Egern und Bad Wiessee befinden sich vielfältigste Loipen sowie atemberaubende Aussichten auf Berge, Wasser und Dörfer. In Kreuth führen die Langlaufloipen teilweise sogar bis an die österreichische Grenze. Für Nachtschwärmer gibt es im Ortsteil Brunnbichl und in Bad Wiessee von 18-21 Uhr beleuchtete Nachtloipen.
Wer sich noch etwas unbedarft auf die langen dünnen Skier begeben will, ist bei den örtlichen Skischulen gut aufgehoben:

Ausgebildete Langlauflehrer vermitteln dort die richtige Langlauf-Technik und helfen Ihnen in die Spur und halten moderne Langlaufskier zum Ausleihen für Sie bereit. Wer dann am Abend zufrieden und entspannt zum Startpunkt zurückkehrt, lässt den erlebnisreichen Tag am besten im Hotel Bachmair Weissach in der gemütlichen Kaminlounge ausklingen.

Alle Informationen über die Langlaufloipen am Tegernsee



Das könnte Sie auch interessieren

x